Bistro Carmagnole unter den 500 besten Gasthäusern in Deutschland

Verehrte Freunde,

auch wenn wir recht unprätentiös bisher alle Urkunden, Sticker für die Eingangstür, Pokale, Heiratsanträge etc. pp. still und heimlich, nur für unseren privaten Ego-boost, an Orten fern der Öffentlichkeit deponiert und aufgehangen haben, möchten wir dennoch an dieser Stelle mit Ihnen teilen, was wir just aus unserem Briefkasten gefischt haben.
Das Falstaff hat uns zu den 500 besten Gasthäusern der Bundesrepublik erwählt, und dabei keine Kosten und Mühen gescheut, ihrer Wertschätzung Ausdruck zu verleihen, und dieses hochoffizielle Dokument mit feinstem französischem Velours überzogen und dann auch noch mit echtem Gold (der Test mit unserem hauseigenen Röntgenfluoreszenzspektrometer lässt keine andere Schlussfolgerung zu) unseren Namen zu prägen!

Hierfür bedanken wir uns natürlich ganz artig, und kündigen an dieser Stelle an, dass in den nächsten Monaten noch die eine oder andere Neuerung anstehen wird.
Mehr dazu irgendwann an dieser Stelle...

Und hier noch einmal der Text für alle, die zu geizig sind, sich das Magazin zu kaufen:

CARMAGNOLE
Das wuselige Bistro im Schanzenviertel ist meist gut besucht – viele Stammgäste treffen sich hier nach Feierabend auf ein Aperitif und genießen die unprätentiöse, aber ambitionierte Küche. Empfehlenswert sind auch die Cocktails, welche die kleine Weinkarte vortrefflich ergänzen.
Essen: 42/50
Service: 18/20
Getränke: 17/20
Ambiente: 8/10

Gesamt: 85/100

Vinothèque virtuelle