Moscow Mule


5,5cl Ketel One Vodka mit Apfel-Dill-Infusion (Rezept siehe weiter unten)

1 Barlöffel frisch gepresster Gurkensaft

1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft

14cl Ginger Beer (Rezept siehe weiter unten)

auf Eiswürfeln im kupfernen Julep Cup, rühren vorsichtig um und garnieren das ganze mit einer Scheibe Gurke und einer Zitronenzeste, nachdem wir die ätherischen Öle als kleine Dufthaube über dem Glas verteilt haben.

------------------------------

Rezept Ketel One mit Apfel-Dill-Infusion:

Einen halben Apfel der Sorte Honey Crisp (nach diversen Versuchen haben wir uns für diese Apfelsorte entschieden. Sie hat eine schöne, komplexe Süße, wenig Säure, ist schön fest und wird im Alten Land angebaut und ist das ganze Jahr über verfügbar) schneiden wir nach dem Waschen in kleine Würfel, in mischen diese mit einer Flasche Ketel One Vodka in ein nonreaktives Gefäß (Glas oder Porzellan). Anschließend fügen wir noch 4 – 5 Stangen Dill hinzu (auch als Gurkenkraut bekannt korrespondiert es schön und sanft mit der im Moscow Mule eingesetzten Gurke) und verschließen dass alles luftdicht. Täglich das Gefäß schütteln. Nach einer Woche hat sich der Vodka mit dem Apfel und dem Dill zu einer gänzlich neuen Komposition verbunden – mild und süß, kräuterig und die Schärfe des Vodkas beraubt.

------------------------------

Rezept Ginger Beer:

1 Teil frisch gepresster Ingwersaft (indischer Ingwer, wer es etwas schärfer mag, chinesischer Ingwer, wer es aromatischer möchte)

2,5 Teile frisch gepresster Zitronensaft

3 Teile Zuckersirup im Verhältnis 1 zu 1 (500ml Wasser mit 500gr Zucker mit niedriger Wärmezufuhr zu einem Sirup einkochen und abkühlen lassen)

10 Teile gefiltertes kaltes Wasser

Anschließend das Gemisch in einer PET-Flasche herunterkühlen und karbonisieren.

Nach diversen fehlgeschlagenen Experimenten mit Fermentation mit Hefekulturen karbonisieren wir das Ginger Beer nach der Morgenthaler-Methode:

http://www.jeffreymorgenthaler.com/…/how-to-build-your-own…/

Vinothèque virtuelle