WEIHNACHTSFEIER IM BISTRO CARMAGNOLE

Freunde des Hauses «Carmagnole», gestopfte Erben, halbseidene Impresarios und elegante Hochstaplerinnen!

Der Jahrestag der Geburt des jungen, mageren und zotteligen Christengottes, welches zufälligerweise einhergeht mit dem jährlichen Besuch des alten, dicken und bärtigen Coca-Cola-Opas, schreitet uns unaufhaltsam und gnadenlos mit Sieben-Meilen-Stiefeln entgegen.


Die Brieftasche sitzt in der Zeit der Besinnung lockerer als sonst, ein mildes Lächeln ersetzt kurzeitig die pädagogischen Backpfeifen, der erodierende Mittelstand ist auch mal bereit, eine Runde Piccolöchen springen zu lassen und nach ein paar Schnäpsen auf der Firmenfeier darf man auch den Chef mal «per Du» anreden.

 

Dumm - ja nachlässig würden wir uns zu recht schimpfen lassen müssen, würden wir nicht auch versuchen mit am Tischbein zu rütteln, in der Hoffnung, dass dabei ein paar Brotkrumen für uns herunterfallen.

 

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen für Gruppen bis zu 14 Personen exklusiv unser Séparée, an dem wir ab nächster Woche noch weiter fleißig werkeln werden für Weihnachtsfeiern zur Verfügung. An den eigentlich geschlossenen Montagen ist auch unser ganzer Laden für Gruppen bis zu 45 Personen zu haben. Und auch sonst sind wir durch und durch korrupt und käuflich – nur keine Scheu, trauen Sie sich!

 

Wir erfüllen (fast) alle Wünsche, und entwickeln gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Konzepte für die Feier Ihres Dartklubs, Adorno-Lesekreises, Panzerknackerbande, Anwaltsbüro, Internet-Klitsche, Freimaurerloge oder konspirativen Verschwörerzirkels.

 

Ganze Tiere mit Kandisäpfeln im Mund, die von Hacke bis Nacke verputzt werden möchten, opulente Tafeln, Fische in Salzmantel, überquellende Buffets, Trüffelberge, Kaviarexzesse, Champagnerpyramiden, Mammut-Steaks, Schokoladenbrunnen und noch viel mehr – alles nur für Sie!

 

Schreiben Sie uns an camille@carmagnole.de, und wir werden alles versuchen, Ihre Wünsche zu realisieren.

 

In diesem Sinne – Halleluja und Ho! Ho! Ho!

Ihre Carmagnoles

Vinothèque virtuelle